Abholzeiten

  Bitte teilen Sie der OGS mit, zu welchen Uhrzeiten Sie Ihr Kind von der Betreuung abholen. Dies sollten Sie über folgendes Formular tun. Das Formular gilt ab dem 02.11.2020


Formular: Abholzeiten
Abholzeiten ab 2.11.2020.pdf (136.72KB)
Formular: Abholzeiten
Abholzeiten ab 2.11.2020.pdf (136.72KB)




Ferienprojekt der OGS


Wir sind umgezogen!



Ab jetzt befindet sich unsere OGS in einem neuen Gebäude.

In den Sommerferien waren wir alle sehr fleißig und haben unser neues OGS-Gebäude eingerichtet.

Es ist noch nicht so ganz, wie wir uns das vorgestellt haben, aber wir können nach den Ferien starten.

Die Küche und der Essraum sind noch im Umbau und es wird noch einige Zeit dauern, bis es fertig wird.

Fertig sind aber schon die blaue Gruppe, 

 

die gelbe Gruppe,


und die rote Gruppe,

 

Wir freuen uns auf euch und hoffen, dass wir nach den Ferien wieder starten können.

Wenn alles gut geht, sehen wir uns am 12. August wieder.

Bis dahin schöne Ferien

Euer OGS Team




 

Offener Ganztag

"Was man hört, vergisst man.

Was man sieht, daran kann man sich erinnern.

Nur was man selbst tut, kann man verstehen."

(Chinesisches Sprichwort)


BRIEF AN DIE KINDER DER OGS (07.05.2020)

Für eine PDF-Version des Briefes klicken Sie bitte auf die Grafik


Herzlich Willkommen im Offenen Ganztag der Cyriakusschule!


Wir, das sind fünf pädagogische Fachkräfte, zwei Küchenkräfte, fünf Ergänzungskräfte und ein Jahrespraktikant, möchten Ihnen durch unseren Internetauftritt die Möglichkeit geben, unsere Einrichtung sowie unser Konzept etwas näher kennenzulernen.

Als AWO-Einrichtung haben wir das Ziel, dass Ihr Kind unter professioneller Anleitung durch staatlich anerkannte Erzieherinnen und fachlich geeignete Ergänzungskräfte lernt, sich zu einer eigenständigen und sozial verantwortungsbewussten Persönlichkeit zu entwickeln.

Wir arbeiten nach dem Leitbild der AWO, welches für Toleranz, Gerechtigkeit, Solidarität, Freiheit und Gleichheit steht.

Mit diesen Schlagwörtern ist z.B. gemeint, dass jedes Kind bei uns das Recht hat, seine eigene Meinung zu äußern und diese auch von anderen akzeptiert wird. Jedes Kind soll bei uns lernen, durch sein praktisches Handeln für andere einzustehen und für sein eigenes Recht zu kämpfen. Es soll die Möglichkeit haben, individuelle Fähigkeiten zu entfalten. Es soll aber auch am gemeinsamen Leben in der OGS mitwirken, andere so akzeptieren wie sie sind und einen Zugang zu Bildung und Kultur haben.

Die Qualitätsstandards aller AWO-Ganztagseinrichtungen sind nach DIN ISO 9001:2015 zertifiziert.


Unsere Öffnungszeiten

Betreut sind ihre Kinder von 08.00 Uhr bis 16.00 Uhr. Im Morgenbereich ist dafür die Schule zuständig, ab 11.30 Uhr bzw. nach Schulschluss ist dann das OGS-Team für Ihre Kinder da.

In den Schulferien und an beweglichen Ferientagen/Brückentagen ist die OGS von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr geöffnet. Die Öffnung an den Brückentagen ist nicht standortgebunden.

Ausschließlich in den Weihnachtsferien und letzten drei Wochen der Sommerferien ist die OGS geschlossen.


Unser Mittagessen

Jedes Kind benötigt eine warme Mahlzeit. In unserer Einrichtung gehen wir zu festgelegten Mahlzeiten in Gruppen mit Ihrem Kind essen. Hier entsteht Raum für Gespräche zwischen und mit den Kindern, kulturellen Austausch sowie erzieherische Arbeit. Dabei legen wir viel Wert darauf, dass Ihr Kind in einer ruhigen, entspannten Atmosphäre sein Essen genießen kann.

Uns ist eine ausgewogene und gesunde Ernährung wichtig. Damit Ihr Kind diese bekommt, haben wir uns für das Tiefkühlsystem der Firma "Apetito" entschieden. Selbstverständlich wird das Essen von uns durch frisches Obst und Gemüse ergänzt.

Jetzt sind wir in der glücklichen Lage, das Mittagessen in einem großzügigen Essraum anzubieten.


Learning by doing - unsere Hausaufgabenbetreuung

Wir pflegen einen regen Austausch zwischen Schule und OGS. Die Hausaufgabenbegleitung wird von Lehrkräften und festen OGS-Mitarbeiterinnen übernommen. Die Kinder erledigen ihre Hausaufgaben in unterschiedlichen Räumen, in denen mindestens eine Aufsicht für entsprechendes Arbeitsklima sorgt und auch ihre Hilfe anbietet. Wichtig zu sagen ist, dass die Hausaufgabenbegleitung bitte nicht als Nachhilfe anzusehen ist und auch letztlich die Verantwortung bei den Eltern verbleibt.


Endlich Freizeit

Nach den Hausaufgaben haben die Kinder Zeit, freie und kreative Spielangebote zu nutzen. Außerdem werden zusätzlich besondere Kursangebote gemacht, die sich an dem Entwicklungsstand Ihres Kindes orientieren und gleichzeitig auf die individuellen Interessen und Begabungen eingehen. Es gibt eine Vielzahl an AGs, Kursen und Projekten, die sich mit den Bereichen Sport, Spiel, Musik, Kunst, Kochen, Handarbeit, Naturwissenschaften, Schach, Lesen und Tanz beschäftigen.

Die Projektarbeiten finden hauptsächlich in den Ferien statt, die meistens mit einem Höhepunkt enden.


Räumlichkeiten

Seit dem Sommer 2020 befindet sich unsere OGS in einem neuen Gebäudekomplex. Drei großzügige Räume laden die Kinder zum Spielen ein. Ebenfalls befindet sich in unserer OGS ein separater Ruhe- und Leseraum. Ein Erlebnisraum, in welchem Ihre Kinder in verschiedene Spielwelten eintauchen können, ist in Planung.


Kinderkonferenz

Jedes Kind hat das Recht, sich wohl zu fühlen und ist gleichberechtigt neben den anderen. Aus diesem Grund findet bei uns jeden Freitag eine Kinderkonferenz statt. Hier haben die Kinder das Recht auf Mitentscheidung, Mitgestaltung, Mitverantwortung.

Zu Beginn eines jeden Schuljahres werden für die jeweiligen Gruppen von den Kindern Gruppensprecher und Vertreter gewählt. Diese treffen sich einmal im Monat mit der Leitung der OGS, um sich auch dort über ihre Gruppe auszutauschen.

In der OGS hängt ein Briefkasten aus: 

Ihr Kind kann seine Wünschen, Anregungen oder auch etwas, was es bedrückt, auf einen Zettel schreiben und dort einwerfen. Die Zettel werden von uns gesammelt und in der Konferenz besprochen. Außerdem können die Kinder bestimmte Geschehnisse reflektieren und sich diese bewusst machen, in Absprache mit den Erzieherinnen Regeln einführen oder ändern.

In unserer OGS gibt es ein Regelwerk, welches die Verpflichtung der Kinder, Eltern und Erzieherinnen festhält. Durch die jeweiligen Unterschriften verpflichten sich die drei Parteien, diese Regeln anzuerkennen und einzuhalten.

Alle Ergebnisse werden in einem Protokoll festgehalten.




Für den Besuch der OGS ist ein Kostenbeitrag an die Stadt Bottrop zu entrichten. Die Höhe der Beiträge ist abhängig vom Einkommen der Beitragspflichtigen, ihrer wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit und der in Anspruch genommenen Betreuungsangebote:



Für das Mittagessen wird ein Beitrag von 2,70 EUR erhoben. 


Zu guter Letzt

Aus all den aufgezählten Punkten ergibt sich eine Vereinbarkeit von Beruf und Familie, eine größere Chancengleichheit der Kinder, mehr Bildungsqualität und eine wünschenswerte Kooperation aller Initiativen für Kinder unter dem Dach der Schule. 

Liebe Eltern. wir wünschen uns eine tolle Zeit mit Ihnen und Ihrem Kind in gegenseitiger Achtung und Wertschätzung.

Aufgrund der aktuellen Lage (Covid-19) mussten wir unsere pädagogische Arbeit umstrukturieren. Zur Zeit verbringen die Kinder ihre Freizeit jahrgangsgebunden in den entsprechend eingerichteten Räumlichkeiten.


Ihr OGS-Team